Filme einreichen

Filme für den 18. Jugendfilmpreis 2021 können bis zum 31. August 2021 eingereicht werden. 

 

 

Einreichkriterien

Um zur Auswahl zugelassen zu werden, muss der eingereichte Film folgende Kriterien erfüllen:

  1. Zu einer der Kategorien Spielfilm, Kurzfilm, Dokumentar- oder Animationsfilm, Video- oder Musikclips gehören.
  2. Wohnsitz  in Baden-Württemberg oder anderer BW-Bezug.
  3. Maximales Alter 22 Jahre; es gilt das Alter am Tag der Einreichung.
  4. Produktionsjahr 2020 oder 2021.
  5. Es dürfen maximal 3 Einreichungen pro Filmteam/Einsender eingereicht werden. 
  6. Maximale Länge: 90 Minuten.
  7. Als DCP, HD-File oder Blu-Ray Disc vorliegen; Einreichungen werden auch auf USB oder per Downloadlink angenommen.
  8. Musikrechte müssen gesichert sein (Nutzungsrecht); mit der Unterschrift garantiert der Filmemacher, dass er alle notwendigen Genehmigungen und Rechte hat. 
  9. Die im Film abgebildeten Personen haben für eine öffentliche Filmvorführung ihr Einverständnis erklärt. 

Auswahl / Nominierung

Alle eingereichten Filme werden intern ausgewählt und von einer Fachjury bewertet.

Die Filme, die auf dem Festival gezeigt werden, werden intern ausgewählt. In einem zweiten Schritt vergibt eine Fachjury die Preise in den jeweiligen Kategorien.

Jedes einreichende Filmteam bekommt bis Anfang Oktober eine Rückmeldung, ob der Film auf dem Festival gezeigt wird und ob er im Wettbewerb um eine Auszeichnung läuft.